()

Zack, Strom weg! Was tun, wenn nichts mehr geht und kein ‘Saft’ mehr aus der Dose kommt? Wir nennen euch die besten Spiele bei Stromausfall, wenn nämlich ohne die essenzielle Energie aus der Steckdose sämtliche Computerspiele, XBox, Playstation und andere Spielkonsolen nicht mehr funktionieren. Mit unseren Spiele-Tipps lässt sich ein totaler Blackout spielend leicht überbrücken. Ob eure ganze Stadt, der Ort, Dorf oder die Nachbarn auch einen Stromausfall haben, könnt ihr auf der Karte von Stromausfall.org sehen.

Top Smartphone-Spiele bei Stromausfall

Bester Slot Anbieter:
RollingSlots
200% bis 500€ + 200FS
No Limit, ohne 5 Sek. Regel & ohne Verifizierung

4.8

EU Lizenz ohne Limitierungen

Testsieger Gesamt 07/2022:
SilverPlay
125% Bonus bis 1000€
Ohne 5 Sek., ohne Limit & kein Video-Ident

5.0

Keine Beschränkungen mit EU Lizenz

Testsieger EU-Casinos 07/2022:
Cazimbo
1000€ Bonus + 150 FS
Schnelle Spins, ohne Limit & Verifizierung

5.0

EU-Lizenz - ohne Einschränkungen

Testsieger Casinospiele 07/2022
SlotHunter Casino

200 Freispiele + bis zu 300€
Bonuscode: OPEN50

5.0

Ohne Limits & Regularien

Testsieger Spiele 12/2021:
MasonSlots
300€ Bonus + 100 Freispiele
Keine 5 Sek. Regel & ohne Limit & Video-Ident
5.0
Keine Limits & Beschränkungen - EU-Lizenz

In den meisten Fällen funktioniert bei einem Stromausfall das Handy nocheine ganze Weile, weil der Akku über eine Restladung verfügt. Zwar ist es bei einem Blackout nicht möglich, das WLAN Netzwerk zu nutzen, aber im Internet spielen kann man mit seinem Smartphone auch bei einem Stromausfall. Das funktioniert schließlich auch dann, wenn man unterwegs ist und keinen WLAN-Empfang hat.

Es ist also problemlos möglich, mit einem Smartphone oder Laptop online Casinospiele zu spielen, auch wenn die Stromversorgung abgebrochen ist. Voraussetzung ist natürlich, dass der Akku ausreichend aufgeladen ist. Auf alle Fälle kann man so eine ganze Weile spielen, selbst wenn die komplette Wohnung stromlos ist.

Ist die Ladung dann irgendwann komplett aufgebraucht, ist allerdings Schluss mit Online-Spielen. Um das Gerät spielbar zu halten, wäre alternativ noch eine vollgeladene Powerbank oder ein faltbares USB-Solarpaneel (bei ausreichend Tageslicht) eine Möglichkeit für weitere Stromzufuhr. Letzteres erhält man inzwischen schon für rund 40€ im Handel und es ist eine sinnvolle Anschaffung für alle Handygamer, Outdoor-Zocker und Camper, die in (fast) jede Jackentasche passt. Aber selbst wenn überhaupt kein Saft mehr verfügbar ist, gibt es immer noch viele spannende Alternativen, wie beispielsweise aufregende Brettspiele oder lustige Kartenspiele. Es ist also gar nicht so schwer, einen Stromausfall zu überbrücken, selbst wenn es mal etwas länger dauern sollte.

Die besten Unterhaltungsspiele bei Stromausfall

Spiele bei Stromausfall

Schon seit einigen Jahren erwirtschaftet die Spielwarenbranche stabile Umsätze in Höhe von etwa 400 Mio. EUR jährlich. Die Brettspiele- und Puzzle-Hersteller konnten sich obendrein während der Corona Lockdowns in den Jahren 2020 und 2021 über ein gewaltiges Umsatzhoch freuen. Anfang 2022 war die Nachfrage so stark, dass der Ravensburger Spieleverlag sogar mit Lieferengpässen zu kämpfen hatte. Besonders im Sektor Brettspiele und Puzzles ist sie stark angestiegen.

Wer als begeisterter Online-Spieler glaubt, dass die heutigen Familienspiele und Brettspiele wie die alten Klassiker “Mensch ärgere dich nicht” oder “Halma” nur aus einem einfachen Spielbrett, Würfeln und langweiligen bunten Spielsteinen in Form von Hütchen bestehen, der irrt sich gewaltig. Die Spieleautoren und -designer der Neuzeit lassen sich immer ausgefallenere Ideen einfallen, um möglichst viele Spieler zu begeistern.

Wer noch einen Nintendo DS besitzt, darf sich glücklich schätzen. Auch er ist, sofern er noch Ladung aufweist, unabhängig von der Stromversorgung. Zückt also doch bei Stromausfall einfach mal wieder eure alte Retro-Konsole und zockt mal wieder eure alten Nintendo-Spielchen wie Mario Kart, Animal Crossing oder Mario Party, die längst verstaubt in der Schublade liegen. Wie gut, dass man damit unabhängig vom lokalen Stromnetz ist.

Mechs vs. Minions Brettspiel

stromausfall mmo

Nach wie vor sind auch Computerspiele sehr gefragt, die allerdings am heimischen Desktop bei einem Stromausfall nicht funktionieren. Mehrere Hersteller von Computerspielen haben inzwischen reagiert und aufgrund der großen Beliebheit von Brettspielen zu den digitalen auch analoge Versionen ihrer PC-Spiele auf Spielbrettern entwickelt. Beispielsweise können nun alle Freunde des League of Legends Computer-Games von Riot Games auf die Brettspiel-Variante namens “Mechs vs. Minions” zurückgreifen. Jetzt können also auch begeisterte MMO Spieler auf eine Partie auf dem Spielbrett umsteigen und gemeinsam mit ihren Freunden zocken.

Through the Ages Brettspiel

Stromausfall Spiele

Sid Meier’s Civilisation, eine der erfolgreichsten Computerspiele-Serien überhaupt, ist in der angepassten Brettspiel-Variante mit der Bezeichnung “Through the Ages” mindestens genauso spannend wie sein digitales Pendant. Diese Version hat ebenso einen strategischen und sehr komplexen Spielablauf, wie man es auch von Civilisation Online kennt. Through the Ages soll kein Konkurrenzprodukt zur Onlineversion darstellen, sondern eher eine Möglichkeit bieten, die bekannte Hochspannung nicht ‘alleine’ hinter dem Monitor, sondern auch mit Freunden oder der Familie gemeinsam am Spieltisch zu Hause erleben zu können. Unserer Meinung nach ist das den Entwicklern und Games-Designern perfekt gelungen.

Star Wars: Legion Table-Top Game

star wars legion asmodee

Als Fan des Weltraum-Klassikers sollte man auf keinen Fall das kompetitive Table-Top Game “Star Wars: Legion” verpassen. Nicht nur die Miniatur-Spielfiguren, die man selbst bemalen kann, begeistern viele Krieg der Sterne – Anhänger, denn auch der Spielablauf ist absolut fesselnd. Mehrere Erweiterungssets bringen immer wieder neue Akzente ins Spielgeschehen. Definitiv kein Spiel für mal schnell zwischendurch, denn mit etwa 180 Minuten Spielzeit je Runde ist schon etwas mehr Ausdauer gefragt. Allerdings sind die Runden so mit Spannung geladen, dass die Zeit, gerade während einem Stromausfall, ruck zuck vorbei fliegt. Zahlreiche epische Kämpfe auf den galaktischen Schlachtfeldern, bei denen reichlich taktisches Geschick notwendig ist, halten euch bei diesem Spiel lange bei Laune.

Passend zum Stromausfall: Das Partyspiel Blackout

Blackout - Stromausfall

Was könnte besser zu einem Stromausfall passen als das Partyspiel Blackout? Spielpackung, Taschenlampen oder Kerzen raus und schon kann es losgehen. Ob ihr nur zu zweit seid oder mit mehreren Personen spielt ist unerheblich. Egal wie, ihr werdet viel zum Lachen und jede Menge Spaß haben. Da es sich bei dem Blackout-Spiel um ein Kartenspiel mit recht simplen Spielregeln handelt, benötigt man keine Vorbereitungszeit, sondern kann direkt durchstarten. Im Spielumfang sind 55 Spielkarten enthalten.

Die Karten werden einfach mit der weißen Seite (Themenseite) nach oben in der Mitte des Tisches platziert. Dann wird im Uhrzeigersinn jeweils eine Karte mit der schwarzen Seite (Regelseite) nach oben aufgedeckt. Wer als Erster ein entsprechendes Wort sagt, darf die Karte behalten und der Nächste in der Runde deckt auf. Derjenige, der die meisten Karten einheimsen konnte, wenn alle Spielkarten aufgebraucht sind, ist Sieger. Da sich bei jedem Spielen nach dem Mischen der Spielkarten andere Kartenkombinationen ergeben, hat man mit diesem Kartenbundle langandauernden Spielspaß und kann gleich mehrere Runden nacheinander spielen.

Leuchtkunst – Ein Spiel mit Taschenlampe bei Stromausfall

stromausfall taschenlampenspiel

Da man nie weiß, wann genau ein Störfall eintritt, sollte man im Haushalt jederzeit eine Taschenlampe griffbereit haben. Mit dieser kann man sich auch bei einem Stromausfall am Abend sicher fortbewegen, ohne überall anzustoßen. Für das Spiel Leuchtkunst, für das als einziges Spielmaterial eine Taschenlampe benötigt wird, kommt ein Stromausfall sogar recht.

Gerade wenn Kinder im Haushalt sind, die bei Stromausfall im Dunkeln Angst bekommen, bietet das Taschenlampen-Spiel ganz gute Ablenkung vom Problem. Das Spielchen kommt ohne großartig schwere Spielregeln aus und sogar die Kleinsten finden Spaß daran, sich kreativ einzubringen.

Das Licht muss man nicht mehr ausschalten – es ist ja Dank des Stromausfalls schon aus. Setzt euch also im Dunkeln nebeneinander einer freien Wand gegenüber. Möbelstücke stören, es muss also eine Wand sein, die eine relativ große, freie Fläche bildet. Jetzt darf immer abwechselnd einer der Spieler mit dem Lichtstrahl einen Gegenstand oder einen Begriff an die Wand malen. Um es für Kinder nicht ganz so schwierig zu gestalten, dürfen Fragen gestellt werden, die mit Ja oder Nein zu beantworten sind. “Ist es ein Tier?”,”Ist es ein Gegenstand?”, “Ist sowas hier im Haus zu finden?” usw. Sobald der Begriff geraten ist, darf der Nächste mit dem Licht an die Wand malen.

Stromausfall als Chance für eine Runde Gesellschaftsspiele

Kürzlich wurde in einem einschlägigen Computer- und Zocker-Forum gefragt, was die Gamer denn bei einem Stromausfall machen würden. Überraschend war, dass zahlreiche User die Rückmeldung gaben, dass sie sich im Falle eines Blackouts auf Brett- und Kartenspiele konzentrieren würden. Unserer Meinung nach ist das eine sehr gute Idee, denn man spielt ohnehin schon zu oft Online-Spiele, und diese sind, wenn man keinen Strom hat, schwierig zu bewerkstelligen. Die wenigsten von uns dürften einen eigenen Stromgenerator zu Hause haben, mit dem man mal kurz Saft für ein Computerspiel herstellen könnte.

Recht häufig fielen bei der Umfrage die mehr oder weniger jedem bekannten Spielenamen Die Siedler von Catan, Monopoly und Mensch ärgere dich nicht. Aber manche/r GamerIn vergnügt sich bei einem Stromausfall wohl auch ganz gerne bei einem “Spielchen” mit seiner/m PartnerIn. Zumindest ließen das manche Antworten so vermuten, wenn sie nicht sogar direkt auf den Punkt gebracht wurden. Nun, wenn es dafür immer einen Stromausfall braucht…!?

Jedenfalls weiß sich die Spielergemeinde zu helfen. Gesellschaftsspiele bringen ja auch die Familie mal wieder zusammen an einen Tisch. Und wenn selbst Teenies, die sich allgemein lieber mit ihren PC-Spielen oder ihren Handys beschäftigen, auch gerne mal bei einer Runde Monopoly, Das Spiel des Lebens oder Mensch ärgere dich nicht zusammen mit den Eltern und / oder Geschwistern am Spielgeschehen teilnehmen, hat solch ein Totalausfall ja durchaus auch gute Seiten. Sollte das gelingen, könnte man fast schon die Idee bekommen, öfters mal heimlich am Sicherungskasten zu schrauben, oder nicht?

Strom weg! Und was ist jetzt zu tun?

Natürlich ist bei einem Stromausfall der erste Weg immer der an den Sicherungskasten. Da muss die Spielrunde erst noch eine Weile warten, denn erst muss gehandelt werden, ehe man sich den schönen Seiten des Lebens widmet. Ein Blackout kann schließlich verschiedene Ursachen haben, und die gilt es erst einmal abzuklären.

Liegt kein hausinternes Problem vor, also sind alle Sicherungen aktiv, dann dürften die ganze Straße, der Orts- bzw. Stadtteil oder gar ein noch größerer Bereich betroffen sein. Abends gibt in den meisten Fällen schon ein Blick aus dem Fenster Aufschluss darüber, ob das Problem im eigenen Haus liegt oder auch die Nachbarschaft betroffen ist. Sind alle Nachbarfenster auch dunkel? Leuchten auch die Straßenlaternen nicht? Nun, dann dürfte der ganze Bezirk betroffen sein. Zur Not kann man auch einmal den Nachbarn fragen. Aber denkt daran: Die Klingel an der Haustür funktioniert nur dann, wenn sie akkubetrieben ist. Also besser anklopfen statt zu klingeln.

Ein Anruf beim Stromversorger der Region ist nun wichtig, um die Störung zu melden. Im besten Fall hat man die Nummer irgendwo notiert oder für Notfälle auf dem Smartphone abgespeichert. Da das Festnetz bei einem Stromausfall nicht funktioniert, muss der Anruf wohl oder übel über ein Handy erfolgen. In den meisten Fällen sind solche Störungen recht schnell wieder behoben. Also Ruhe bewahren, Taschenlampen an, Kerzen aufstellen und ein Brettspiel oder Kartenspiel auspacken. Einige Ideen haben wir euch ja oben schon gegeben.

Liegt das Problem im eigenen Haushalt, können beispielsweise defekte Stromkabel oder eine Fehlfunktion bei einem elektrischen Gerät, das einen Kurzschluss verursacht hat, die Ursache sein. In diesem Fall sollte man unbedingt auf Ursachensuche gehen, denn bei einem Kabelbrand oder einem nicht ordentlich funktionierenden Haushaltsgerät kann unter Umständen das komplette Haus abfackeln.

Dauert die Störung länger, sollte man versuchen, die leicht verderblichen Lebensmittel in TK-Truhe oder Kühlschrank zu sichern. Herrschen draußen Minusgrade, kann man sie vorübergehend im Freien, auf dem Balkon oder der Terrasse lagern. Ist es warm, ist das Problem etwas größer. Mehrere Lagen Zeitungspapier halten die Kälte für eine Weile. Dauert der Stromausfall allerdings länger, bleibt einem nichts weiter, als die Lebensmittel entweder direkt zu verarbeiten oder sie im schlimmsten Fall zu verwerfen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.