Spielanleitungen

Hier findet Ihr jede Spielanleitung zu unseren Spielen. Diese könnt Ihr kostenlos in PDF Format herunterladen. Alle Anleitungen sind auf deutsch. Viel Spaß!

Anleitungen & Regeln (alphabetisch sortiert)

animals on board 1 e1620368793923
Animals on Board Regeln
Größe: 2.00 MB
camel up e1617951437894
Camel Up Spielanleitung
Größe: 3.0 MB
91f8TUVWAWL. AC SL1500 e1620883483956
Cuba Spielanleitung
Größe: 1.00 MB
die haendler e1620888573841
Die Händler Regeln
Größe: 4.00 MB
Dolmen 2 e1621061776681
Dolmen Spielanleitung
Größe: 4.00 MB
Express 01 Bild 2 e1620826268300
Express 01 Spielanleitung
Größe: 2.00 MB
frogriders 2 e1618232489359
Frogriders Spielanleitung
Größe: 2.00 MB
Glueck Auf Bild 1 e1620278063267
Glück Auf Spielanleitung
Größe: 2.00 MB
Great Western Trail Bild scaled e1618903983410
Great Western Trail Regeln
Größe: 7.00 MB
Grog Island Bild scaled e1620278565765
Grog Island Spielanleitung
Größe: 8.00 MB
heads of state e1621061415845
Heads of State Anleitung
Größe: 4.00 MB
Hospital Rush Bild scaled e1621061583630
Hospital Rush Anleitung
Größe: 4.00 MB
Jorvik 1 e1618213082485
Jorvig Spielanleitung
Größe: 6.00 MB
kaiserspeicher e1621061959602
Kaiserspeicher Spielanleitung
Größe: 3.00 MB
Machtpiele Bild e1620066964483
Machtspiele Spielanleitung
Größe: 2.00 MB
milestones pegasus e1620799477733
Milestones Regeln
Größe: 2.00 MB
Mombasa Bild e1619029153326
Mombasa Spielanleitung
Größe: 10.00 MB
My Village Bild e1620066906635
My Village Spielanleitung
Größe: 10.00 MB
pergamon e1620888204764
Pergamon Anleitung
Größe: 1.00 MB
porta nigra spiel e1620104229892
Porta Nigra Regeln
Größe: 10.00 MB
Principato e1621064738711
Principato Spielanleitung
Größe: 4.00 MB
qin eggertspiele pegasus e1621062470107
Qin Spielanleitung
Größe: 1.00 MB
Rokoko Bild scaled e1619542695461
Rokoko Spielanleitung
Größe: 3.00 MB
Rummelplatz Bild e1620454669932
Rummelplatz Regeln
Größe: 5.00 MB
Spectaculum Bild e1620659174646
Spectaculum Regeln
Größe: 1.00 MB
time n space startseite e1621064501302
Time n Space Regeln
Größe: 2.00 MB
village 1 e1621062974526
Village Spielanleitung
Größe: 7.00 MB
Yedo Bild scaled e1619931483753
YEDO Spielanleitung
Größe: 9.00 MB

Die Spielanleitung – das A und O für jedes Brettspiel

spielanleitungen

Seit Jahrhunderten schon spielen die Menschen auf der ganzen Welt Brettspiele. Mit dieser Tradition einher geht ebenso die Notwendigkeit und Anwendung von festgelegten Spielregeln und damit auch einer Spielanleitung. Tatsächlich lässt sich der Gebrauch von Brettspielen mit einer Spielanleitung sogar im alten Ägypten nachweisen und dann gibt es da noch das Spiel Schach, dessen Spielweise und Spielregeln sich über Epochen hinweg bis heute gehalten haben. Ohne eine mehr oder weniger ausführliche Spielanleitung kann kein Brettspiel funktionieren.

Dabei sind diese heute teilweise durchaus komplex und deshalb umso wichtiger und je beliebter ein Spiel im eigenen Haushalt ist, desto mehr gilt es das Spielmaterial und die Anleitung zu pflegen. Gerade für die eigenen Brettspiel-Favoriten sollte man sich daher einige Tipps zum Thema Spielanleitung zu Gemüte führen.

Das beinhaltet eine ausführliche Spielanleitung

Generell sollte man sich bewusst sein, was überhaupt in eine Spielanleitung gehört. Sei es, um die Qualität eines Brettspieles einzuschätzen oder aber um sogar mal selbst kreativ zu werden und eine Anleitung zu erstellen. Daher zur einfachen Übersicht – das gehört in die Spielanleitung beziehungsweise die Spielregeln:

  • Allgemeine Beschreibung des Spiels
  • Genaue Auflistung des Spielmaterials
  • Vorbereitung des Spiels beziehungsweise Spielfeldes
  • Ablauf des Spiels
  • Erklärung einzelner Spielzüge und Aktionen
  • Gegebenenfalls Erklärung des Spielfeldes
  • Erklärung des Spielendes
  • Gegebenenfalls Übersicht zum Punkte- oder Rangsystem

So lässt sich dem Verlust der Spielanleitung vorbeugen

Nichts ist ärgerlicher, als das Brettspiel nach langer Zeit mal wieder auszupacken aber die Regeln nicht mehr wirklich zu wissen und dann keine Spielanleitung zu besitzen. Schließlich zeigen die oben aufgeführten Punkte, wie viel es zu wissen gibt. Am besten ist es also, mit einigen Maßnahmen dem Verlust oder auch der Beschädigung der Spielanleitung vorzubeugen. Wer denkt, dass der Aufwand nicht nötig ist, weiß noch nicht, wie gut manche Brettspiele sein können, sodass man sie im Laufe der Zeit unzählige Male spielt. Mit einer sauberen und vollständigen Spielanleitung bleibt der Spaß nie auf der Strecke.

Eine heutzutage ganz einfache Möglichkeit ist es, die Spielanleitung gleich bei Erhalt des Spieles einmal einzuscannen oder zu fotografieren und die jeweilige Datei auf dem eigenen Computer, einem USB Stick oder ähnlichem zu speichern. So kann man das Regelblatt jederzeit neu ausdrucken. Gleichermaßen kann die Anleitung natürlich auch einfach kopiert werden. In jedem Fall lohnt es sich weiterhin die einzelnen Blätter der Spielanleitung, ob Original oder Kopie, in eine Folie zu tun oder gar zu laminieren. Auf dem Spieltisch kann immerhin mal das ein oder andere Getränk stehen und verschüttet werden. Wenn man außerdem schon dabei ist, kann man direkt eine extra Kopien anfertigen, so kann gegebenenfalls beim Spielen jeder einzelne Spieler eine Anleitung erhalten.

Was wenn die Spielanleitung verloren wurde?

Ist nun aber doch mal die Anleitung des beliebtesten Brettspiels im Haus verloren oder unlesbar beschädigt worden, muss irgendwie Ersatz her. Eine Quelle, auch für Anleitungen zu alten Brettspiele-Klassikern, ist das Internet. Inzwischen gibt es extra dafür Portale, wo die Anleitungen zum Download bereitstehen. Genauso bietet Eggertspiele die Spielanleitung zu Brettspielen wie „Animals on Board“ oder „Rokoko“ und vielen anderen Vertretern von vornherein als PDF-Datei zum Download an. Ist das mal nicht der Fall, kann natürlich jederzeit der Spielehersteller kontaktiert werden.

Tolle Ideen um die Spielanleitung zu verbessern und erweitern

Ein Brettspiel ist generell oft eine farbenfrohe Angelegenheit und auch die Spielanleitung ist meist bunt gestaltet. Falls das nicht der Fall ist und es sich um ein Brettspiel für Kinder handelt, bietet die Spielanleitung eine tolle Gelegenheit zum Ausmalen und Ergänzen von Zeichnungen. Gerade für Brettspiele, die Eltern mit ihren Kindern spielen, lohnt sich außerdem eine kleine Geschichte als Hintergrund zum Spiel.

Brettspiele wie „Camel up“ oder „Grog Island“ von Eggertspiele geben dahingehend schon ein gewisses Setting vor aber warum nicht dieses noch ausführlicher beschreiben oder sich gänzlich etwas Eigenes ausdenken? Das kann beispielsweise dann auch soweit gehen, dass die einzelnen Spielfiguren Namen und Persönlichkeit bekommen und entsprechend gespielt werden. Je mehr Fantasie hier buchstäblich ins Spiel kommt, desto größer der Spaß, den Kinder und allgemein alle Spieler erleben.

Davon abgesehen ist es empfehlenswert, zusätzlich zur Spielanleitung für das jeweilige Brettspiele auch eine Liste oder Punktekarte parat zu haben, wo Runde für Runde die Ergebnisse, Platzierungen und so weiter eingetragen werden können. Einige Brettspiele integrieren das bereits in ihre Spielanleitung aber der Platz ist da doch oft recht beschränkt und reicht eventuell nur für einige wenige Runden. Natürlich kann das Ganze auch stets auf einem leeren Blatt Papier festgehalten werden. Allerdings bietet eine ordentliche Liste, beispielsweise sogar mit einer Spalte für das Datum, einen Anlass für schöne Erinnerungen an Spielrunden, die Jahre zurückliegen. Immerhin sind Brettspiele gerade für Familien ein Spaß, den man von Zeit zu Zeit erlebt.

Die eigene Spielanleitung – auch das geht

Brettspiele bieten sich vor allem für gesellige Familienabende, als Beschäftigung in der Wohngemeinschaft oder als Aktivität zum Abend unter Paaren an. Warum also nicht genau für diese Konstellationen die Spielanleitung und damit das Setting anpassen und so ganz persönlich gestalten? Das Brettspiel „Rokoko“ von Eggertspiele zum Beispiel ist wie geschaffen dafür. In diesem Spiel geht es eigentlich darum, als Schneiderei-Betrieb in der namensgebenden Epoche einen Ball für den König auszurichten, wofür das Spielbrett den Thronsaal und weitere Räume zeigt. All dies lässt sich umgestalten.

Aus dem Ball wird eine Geburtstagsfeier, aus dem König wird eines der Familienmitglieder beziehungsweise ein Mitspieler, aus dem Thronsaal und anderen Räumen wird das eigene Haus und aus dem Schneider-Betrieb kann alles Mögliche werden. Anhand jener Anpassungen erhält das Spiel einen ganz neuen Hintergrund und eine persönliche Note, was einen ganz neuen Spaß ergibt. Diese eigene Spielanleitung für das eigene Brettspiel lässt sich ganz leicht am Computer oder mit Stift und Papier entwerfen. Alles, was es dafür braucht, ist ein wenig Kreativität.