Time n Space

Time n Space – Das aufregende Echtzeitspiel!

Der interplanetare Güterhandel steht bei dem Brettspiel Time n Space von Eggertspiele im Vordergrund. Jeder Mitspieler hat seinen eigenen Planeten und versucht von seinem Kontrollzentrum aus Produktion, Logistik und Nachfrage an Gütern, die für seinen Planeten wichtig sind zu koordinieren. Das spannende an diesem Spiel ist, dass alle Spieler gleichzeitig spielen und jeder dafür zwei Sanduhren zur Verfügung stehen hat, die immer im 1 Minuten Takt ablaufen. Das gesamte Spiel dauert 30 Minuten und bis dahin versucht jeder so viele Aufträge wie möglich zu erfüllen.

Ganz wichtig bei diesem Spiel ist die Kommunikation der Spieler untereinander. Bei diesem Spiel kann es sehr hektisch zu gehen und da heißt es einen kühlen Kopf bewahren. Denn nur wer seine Aktionen gut aufeinander abstimmt, kommt am Ende zum Ziel und wird vielleicht Sieger. Unter www.eggertspiele.de kann man sich auch einen Audiotrack herunterladen und diesen als Zeitmesser verwenden. Für iOS/Android-Nutzer besteht auch die Möglichkeit die kostenlose Stronghold Games Timer App zu nutzen.

Time ´n´Space Bild
Time n Space Bild

Das einsetzen der Sanduhren bei Time n Space

Das Raumschiff

Wurde eine Sanduhr ins Raumschiff gestellt, dann kommt dieses auf den Stahlt des Wurmlochs. Nach Ablauf der Sanduhrzeit schiebt man das Raumschiff weiter auf den nächsten Planeten oder aber auf den Mond. Um auf einen benachbarten Planeten zu kommen, brauch man mindestens drei Züge. Hat man den Planeten eines Mitspielers erreicht, erledigt man seine Aufträge:

  • Jeder darf so viele Aufträge erledigen wie es einem möglich ist wenn er im Einsteigerspiel die gleiche Farbe des Auftrages wie auch einen Güterwürfel hat. Hat man einen oder meherer Aufträge erledigt, dann nimmt man sich ein Auftragsplättchen und der Güterwürfel kommt zurück in den Vorrat. Sind die Aufträge erledigt ledt man diese unter seinem Kontrollzentrum ab.
  • Es gibt auch die Möglichkeit auf dem Planeten seines Mitspielers stehen zu bleiben und die Sanduhr in das eigene Raumschiff zu stellen. Wer weiß, vielleicht bringt der Planetenbesitzer wieder neue Aufträge in der Zeit rein.
  • Stehen mehrere Spieler auf einem Planeten, dann darf der Planeten Besitzer entscheiden wer die Aufträge erledigt.

Die Produktionsstätten

Steht man mit seiner Sanduhr auf einer Produktionsstätte, dann hat man die Möglichkeit Güter zu erschaffen. Ist die Sanduhr abgelaufen legt man einen Güterwürfel auf dieses Stätte.

Die Beamstation

Man darf die Güter von beliebigen Produktionsstätten auf freie Felder der Beamstation legen wenn die Sanduhr abgelaufen ist. Von dort aus kann man die Güter dann an die Raumschieffe ausliefern.

Die Handelsstation

Der Spieler darf so viele neue Aufträge auf die leeren Güterfelder legen wie die Handelsstation es ihm vorgibt wenn seine Uhr abgelaufen ist. Klug ist es, sich hier mit seinen Mitspielern abzusprechen, denn jeder will seine Aufträge ja schnell wieder los werden.

Die Forschungsstation

Befindet sich kein Forschungsplättchen in der Forschungsstation dann darf man hier auch keine Sanduhr platzieren. Ist die Sanduhr abgelaufen, dann darf man folgende Aktionen durchführen:

  • Man kann ein neues Gebäude bauen was dem alten nicht ähnlich sein muss
  • Es dürfen nur Gebäude der Stufe I überbaut werden die komplett frei stehen
  • Gebäude mit einer Stufe II oder III darf man nicht weiter überbauen
  • Die Gebäude mit der Stufe III entstehen nur das aufrichten der Gebäude mit Stufe II
  • Hat man ein Gebäude auf einem anderen platziert, darf man es dort auch nicht mehr entfernen
Time n Space Zubehör
Time n Space Zubehör

Fazit

Schön ist hier, dass es nicht wie die meisten Spielen nach Runden geht sondern hier nach Echtzeit gespielt wird. Mit dem Handy oder der Armbanduhr stellt man sich die 30 Minuten ein oder besser noch im Einstiegsspiel die 12 Minuten und schon kann es losgehen. Wie Anfangs schon erwähnt, kann man sich auch eine App herunterladen, was das Spiel natürlich noch spannender und realistischer macht. Alle spielen gleichzeitig und keiner muss ewig warten bis er an die Reihe kommt. Die Sanduhren sind hochwertig und es macht Spaß sie einzusetzen. Alles in allem ein rundum gelungenes Spiel sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene.

Erklärvideo

Brettspiel Time n Space Bewertung
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Idee
5
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)
Passend zum Thema
6. Oktober 2021
0 51
4. Oktober 2021
0 67
30. September 2021
0 86

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.