Monte Cristo

Es hält sich hartnäckig das Gerücht, der Graf von Monte Cristo habe einen großen Teil seines Reichtums in den Verließen des Château d’If versteckt. Große Gruppen von Schatzsuchern machen sich auf den Weg zur Insel. Und alle sind sie großer Hoffnung, nicht nur Ruhm und Ehre mit nach Hause zu bringen.

Kernelement des Spiels ist das neuartige und bisher noch nicht dagewesene Action Slide. Mit diesem Action Slide beeinflusst und bestimmt der Spieler, welche Aktion er zu welchem Zeitpunkt durchführt. Hierdurch ergibt sich für jede der vier möglichen Aktionen eine neue, wechselnde Spielerreihenfolge. Dabei liegen die Strategien der einzelnen Spieler offen – und können durch einen taktisch klugen Zug der Gegner schnell ins Wanken gebracht werden.

Nur wer den Action Slide geschickt einsetzt und das feine Räderwerk der unterschiedlichen Spielerreihenfolgen perfekt beherrscht, wird am Ende mit seinen Schatzsuchern die wertvollsten Schätze des Grafen von Monte Cristo bergen können.

Autoren: Arnaud Urbon und Charles Chevallier

Illustrator: Michael Menzel

Inhalt:

  • 1 Spielplan
  • 1 Action Slide
  • 20 Kugeln aus Glas
  • 36 Arbeiter (Holz)
  • 4 Punktemarker (Holz)
  • 1 Aktionsmarker (Holz)
  • 30 Versorgungskarten
  • 30 Schatzplättchen
  • 5 Schatzmarken
  • 1 Stoffbeutel
Monte Cristo Bild
Monte Cristo Bild

Die Spielaktionen von Monte Cristo

Die Versorgung

Je nachdem wie viele Spieler dabei sind, zieht der aktive Spieler auch Versorgungskarten. Zuerst sucht er sich eine Karte daraus aus und gibt den Rest an die Mitspieler weiter. Die Spieler legen die Karten offen vor sich ab und darauf sind die Taschengrößen von 1 bis 3 zu sehen. Jetzt schaut jeder wieviel Figuren auf der Karte abgebildet sind und legt diese weiteren Schatzsucher von Marseille zum eigenen Vorrat. Es dürfen nicht mehr als sieben Karten vor jedem Spieler liegen.

Der Schatzsucher

Der Spieler der dran ist, darf höchstens drei Schatzsucher auf den Spielplan stellen. In den einen der vier Bonusbereiche darf man nur höchstens eine Figur stellen. Im Verlies gibt es eine bestimmte Reihenfolge der Schatzsucher. Danach darf jeder Mitspieler der Reihe nach einen Schatzsucher in einen der drei Bonusbereiche oder in das Verlies stellen.

Die Schatztruhe

Aus dem Beutel zieht der aktive Spieler drei Schatzplättchen und legt sie in den drei verschiedenen Verliesen ab. Liegen in einem Verlies mindestens vier Schatzplättchen, dann findet eine Wertung statt.

Die Reihenfolge ändern

Um die Reihenfolge zu ändern muss man entweder einen Schatzmarker nach Wahl um ein oder zwei Positionen nach oben verschieben oder die Position der Glaskugel um eine oder zwei Bahnen nach unten.

Die Wertung

Bei der Wertung überprüft man ob ein Spieler die Mehrheit hat. Herrscht ein Gleichstand unter den Schatzsuchern, dann fängt der an, der weiter oben von der Reihenfolge steht. Die Versorgungskarte kommt zurück auf den Stapel und der Spieler bekommt seine Punkte indem der Wert des Plättchens mit dem Marktwert multipliziert wird. Ungenutzte Schatzplättchen entfernt man aus dem Verlies.

Monte Cristo Zubehör
Monte Cristo Zubehör

Fazit

Die Spielregeln sind leicht verständlich und schnell umsetzbar, daher spielt sich Monte Cristo auch recht zügig. Natürlich ist der Action Slide eine lustiger Einfalle aber leider die Einsicht der Aktionsreihenfolge nur von einer Seite einsehbar. Die Kugeln haben schöne Farben und sind sehr handlich. Leider hat man die Schätze nur aus einfachen Pappplättchen hergestellt. Das Spielmaterial könnte daher ruhig etwas hochwertiger sein. Das Glück spielt natürlich wie bei den meisten Spielen auch hier eine große Rolle. Mir fehlt ein bisschen die Abwechslung beim Spiel und daher fällt die Begeisterung etwas geringer aus.

Erklärvideo

Brettspiel Monte Cristo Bewertung
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Idee
3.8
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)
Passend zum Thema
6. Oktober 2021
0 54
4. Oktober 2021
0 72
30. September 2021
0 89

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.