Spiel

Macht$piele

Macht$piele Bild

Macht$piele – Vom Mitarbeiter über den Bereichsleiter zum Vorstand

Bei dem Brettspiel Macht$piele von eggertspiele kann jeder selbst die Fäden der wirtschaftlichen ziehen. Willkommen in der Welt der intriganten Taktiker aus den Chefetagen. Wie in einer echten Firma gibt es hier verschiedene Abteilungen, Büros, Chef- und Vorstandszimmer. Es kommen Mitarbeiter, externe Berater und Führungskräfte zum Einsatz. Auch hier regiert das Geld als Aktienpakete, Mitarbeiter werden entlassen, Abteilungen neu strukturiert und die Vorstände neu besetzt. An der Tagesordnung stehen natürlich Schmiergeldzahlungen und Korruptionen. Wer schafft es am besten zu taktieren und sich wertvolle Privilegien zu ergattern? Nur so kann man Entwicklungen vorantreiben und Patente erwerben.

Macht$piele Zubehör
Macht$piele Zubehör

Vorstandssitzung und Abteilungsrunden

Eine Vorstandssitzung besteht aus sieben einzelnen Schritten wie den alten Boss zu verabschieden und einen neuen zu wählen. In jeder Abteilung wird ein neuer Bereichsleiter ermittelt. Die Privilegien werden verteilt und die Einflusspunkte vergeben. Der Boss bringt zwei Einflusspunkte und jedes Vorstandsmitglied einen weiteren Punkt ein. Der Motivationsstein wird versetzt und die Ereigniskarten sortiert.

Aus zwei Schritten besteht eine Abteilungsrunde. In Schritt eins wird die oberste Ereigniskarte umgedreht und das Ereignis erfüllt. Die Motivation der Firma steigt jetzt entweder an oder sinkt nach unten. Auch Ereigniskarten die mit Geld zu tun haben können die Bosse entmachten.

Macht$piele Bild
Macht$piele Bild

Fazit

Wenn man das Spielfeld aufbaut mit dem ganzen Zubehör, dann fühlt man sich erst einmal fast erschlagen. Doch nach und nach bekommt man schnell einen Durchblick und weiß wie es läuft. Es gibt eine riesen Auswahl an Aktionen die einen entweder voran bringen oder den Mitspielern auch schaden können. Zu beginn ist das lesen der Anleitung erst einmal ein wenig zeitaufwendig, aber danach doch recht verständlich und gut spielbar.

Wie im wahren Leben auch gründet man hier Abteilungen, bestimmt Bereichsleiter, beruft Vorstände ein, zieht Berater hinzu, stellt Mitarbeiter ein oder entlässt sie, führt Bestechungen durch oder kauft sich ein um Einfluss zu bekommen. Manchmal hat man das Gefühl gar nicht mehr im Spiel zu sein sondern in der Realität. Für Taktikspieler ist das eine große Herausforderung.

Erklärvideo

Brettspiel Macht$piele Bewertung
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Idee
4.8
Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Spieltipp!