Jórvík

Jórvík

Jórvík – Das Kennerspiel von Eggertspiele

Die Wikinger sind los! Das Brettspiel Jórvík von Eggertspiele erschien im Pegasus Spiele Verlag und eroberte in Windeseile die Spieltische vieler Wohnzimmer. Als Spieler schlüpfen Sie in die Rolle eines Stammesführers der Wikinger und führen mit reichlich strategischem Geschick Ihren Stamm zum Ruhm. Während des Spielverlaufs sammeln Sie wichtige Prestigepunkte. Es wird mit Waren gehandelt, Plünderzüge müssen finanziert werden, Sie heuern Handwerker an um das Reich auszubaue und natürlich wird auch so richtig nach Wikinger-Manier gefeiert.

Neuauflage vom erfolgreichen Spieletitel ‘Die Speicherstadt

Jórvík

Bei Jórvík handelt es sich um eine neu gestaltete und überarbeitete Version von Autor Stefan Felds Die Speicherstadt, inklusive der Kaispeicher-Erweiterung – mit Wikinger-Thema. Wer gerne Kennerspiele spielt, kennt sicher auch schon das Eggertspiel mit dem Titel “Die Speicherstadt” aus dem Jahr 2010. Es gilt mitunter als eines der erfolgreichsten Brettspiele aus der Eggertspiele-Reihe. Die Spielerweiterung ist bei Jorvik im Spielumfang enthalten und optional einsetzbar. Sie bietet allen, die es etwas komplexer mögen, zusätzlichen Spielspaß.

Entscheiden Sie also direkt vor Spielbeginn, ob Sie die Karl- oder die Jarl-Version für Fortgeschrittene spielen wollen. Das Spielziel bei Jórvík ist, sich durch einen brillanten Spielmechanismus nach und nach ein Handesimperium aufzubauen. Gehen Sie bei dem Brettspiel mit viel Verhandlungsgeschick und der passenden Strategie als erfolgreichster Wikingerstamm hervor.

SpielerAlterDauerUVP
2 - 5 Spieler10+ Jahre45 - 90 Minuten63,99 €

Spielablauf beim Spiel mit Wikinger-Thema

Bei Jórvík sind die einzelnen Spielzüge in jeweils vier Phasen aufgegliedert. Zunächst wird in jeder Runde vom Kartenstapel die Auslage des Spielers, der gerade am Zug ist, auf dem Spielbrett erneuert. Anschließend sind der Reihe nach alle Spieler am Zug, indem eine ihrer Personen auf ein Feld drappiert wird. Die ausgelegte Karte kann man mit Münzen kaufen, Sie können sich aber auch eine Karte für den Kauf reservieren lassen.

Danach wird gehandelt – hier kommt es auf gutes Handlungsgeschick an, denn das entscheidet letzten Endes des Preis der Karte. Die letzte Phase ist die Handlungsphase, in der Sie zum Beispiel Waren von Handelsschiffen durch Handwerker bearbeiten lassen. Sie können die Waren aber auch gegen Gold tauschen oder nutzen einfach eine der vielen anderen Möglichkeiten.

Jórvík

Je häufiger man spielt, desto geschickter wird man

In der allerersten Spielrunde ist das Spiel Jorvik noch etwas komplex. Erst nach mehrmaligem Spielen kennt man die einzelnen Karten ein wenig besser und weiß die unterschiedlichen Stärken abzuschätzen. Absolute Neueinsteiger haben anfangs kaum Chancen, gegen erfahrene Jórvík-Spieler anzukommen. Da müsste man schon ziemlich viel Glück haben, um das Siegerpodest besteigen zu können. In der zweiten Runde ist ein Sieg nicht mehr allzu abwegig und mit jedem neuen Spiel wächst die Wahrscheinlichkeit, als Sieger hervorzugehen.

Karl Spiel oder Jarl Spiel? Welche Version ist die bessere?

Wer gewohnt ist, wenig anspruchsvolle Kartenspiele wie Mau Mau oder UNO zu spielen, gibt sich möglicherweise mit der Karl Version zufrieden. Allerdings geht beim Spielen der Basisversion so viel Inhalt verloren, dass es sich fast nicht lohnt, das Spiel überhaupt aufzubauen. Im Basisspiel werden nämlich nur sehr wenige der Karten verwendet. Für eine Einsteigerrunde ist sie vielleicht noch tauglich, aber ansonsten raten wir, direkt zur Vollversion überzugehen.

Das Spiel eignet sich für bis zu fünf Spieler ab einem Alter von 10 Jahren und macht auch nur zu zweit jede Menge Spaß. Als Spieldauer sind 45 bis 90 Minuten angegeben. Letztere Dauer bezieht sich auf das Spiel mit mehreren Teilnehmern. Allerdings sollte man ausreichend Zeit einplanen, denn auch nur zu zweit kann es locker eine Stunde dauern, bis in der Vollversion ein Sieger feststeht.

Jórvík

Jórvík Video mit Brettspiel-Test

Im Video, bei dem es um den Jórvík Brettspieltest geht, wird der Spielablauf ganz gut erklärt. So erhalten Sie schon einen ersten Einblick in das Spiel und die anschaulischen Erklärungen helfen beim ersten Spielen, den Über- und Durchblick zu behalten. Die Regeln von Jorvik sind relativ leicht zu verstehen und die Spielanleitung geht recht ausführlich auf die einzelnen Spielphasen ein. Auch das Handeln und die nötigen Aktionen, wenn eine Schiff-Karte aufgedeckt wird, sind gut beschrieben. Nach dem Video kann man im Prinzip direkt loslegen und eine Runde spielen.

Brettspiel Jórvík Bewertung 63,99 €
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Idee
4.2

Zusammenfassung

Strategisches Brett- und Kartenspiel mit Wikinger-Thema. Taktisches Kaufen und Handeln bestimmt den Spielablauf. Wer führt seinen Wikingerstamm zu größtem Ruhm?

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)

Kommentare

Klicken zum kommentieren