Tipps

Kartenspiele

Kartenspiele

Kartenspiele sind seit jeher sehr beliebt und die meisten davon sind einfach zu spielen. Für jede Pause, den Kurztrip oder in geselliger Runde hat man schnell ein paar Karten zur Hand. Doch welche Spiele machen am meisten Spaß? Hier zeigen wir euch die 10 besten Kartenspiele aller Zeiten. Kartenspiele gehören zum Genre Gesellschaftsspiele, genauso wie Brettspiele oder Würfelspiele.

Top 10 der besten Kartenspiele

Im Netz findet man viele Toplisten über Kartenspiele. Aber meistens geht es nur um fertige Spiele zum Kaufen, also um Kartensets wie UNO, Skip Bo oder Phase 10. In unserer Kartenspiele Top 10 haben wir beides, also die beliebtesten Games mit Spielkarten im Set und auch die mit einem normalen französischem Kartenblatt, berücksichtigt.

Platz 10: Durak

kartenspiele durak

Ins Deutsche übersetzt heißt Durak (дурак) soviel wie Dummkopf. Das Kartenspiel ist ein traditioneller, russischer Klassiker für den man ein französisches Kartenblatt mit 36 Karten benötigt. Es geht beim Durak Karten spielen darum, möglichst schnell alle Karten loszuwerden, sobald das komplette Kartendeck aufgebraucht wurde. Der Durak (bzw. der Dummkopf) ist derjenige, der als letzter Mitspieler noch Karten auf der Hand hält. Haben, nachdem der Sieger alle Karten ablegen konnte, noch mehr als ein Spieler ihr Blatt auf der Hand, spielen diese so lange weiter, bis ein absoluter Verlierer feststeht.

Platz 9: Phase 10

phase 10 Kartenspiel

Das beliebte Kartenspiel Phase 10 ähnelt dem Klassiker Rommé. Allerdings sind im Spielverlauf nacheinander 10 verschiedene Phasen abzuschließen, was dem Spiel den besonderen Kniff verleiht. Erst wenn eine Phase beendet ist, darf man mit der nächsten beginnen. Schafft es einer aus der Runde, müssen die anderen ihr Glück erneut versuchen. Joker und Aussetzen-Karten bringen zusätzliche Spannung in die Spielrunde. Das Kartenspiel kann mit 2 – 6 Spielern gespielt werden und ist ab einem Alter von sieben Jahren geeignet.

Platz 8: 17 und 4

kartenspiele siebzehn und vier

Auch das Kartenspiel Siebzehn und vier zählt zu den Klassikern und es wurde schon im 18. Jahrhundert am Hof von Ludwig XV gerne gespielt. Manchen ist das Spiel 17 und 4 auch unter der Bezeichung Einundzwanzig geläufig und der englische Name ist Pontoon. Gespielt wird entweder mit einem französischen Blatt mit 52 Karten oder mit einem doppeldeutschen Skatblatt mit 32 Spielkarten. Ihr spielt immer gegen den Bankhalter. Mit zwei oder mehr Karten müsst ihr näher an den Punktwert von 21 kommen als der Bankier. Die Einundzwanzig Punkte dürft ihr dabei nicht überschreiten. Wenn doch, geht die Runde an den Bankhalter.

Platz 7: Skyjo

kartenspiele skyjo

Skyjo ist ein unterhaltsames Kartenspiel Set für die ganze Familie. Hier geht es mal nicht darum, möglichst viele Punkte zu sammeln, sondern darum, am Ende mit den wenigsten Punkten abzuschließen. Wer am geschicktesten tauscht, sammelt und aufdeckt und dabei auch noch alle Aktionen der Mitspieler im Auge behält, hat gute Chancen als Sieger aus dem Spiel zu gehen. Das Kartenspiel erfordert hohe Konzentration, denn die einzelnen Handlungen der anderen Spieler müssen immer mit einkalkuliert werden. Man kann Skyjo mit bis zu acht Personen spielen – je mehr, desto komplizierter wird es, den Spielverlauf abzuschätzen.

Platz 6: Schwimmen

top 10 kartenspiele Schwimmen

Im Mittelfeld unserer Top 10 der Kartenspiele liegt der Klassiker Schwimmen, welcher als Vorläufer von 17 und 4 zählt. Hier sind es allerdings 31 Punkte, die man sammeln muss. Zum Spielen braucht man ein französisches Kartenblatt oder ein doppeldeutsches Blatt mit 32 Karten. Hier wird durch geschicktes Kartentauschen versucht, das höchste Blatt – allerdings mit einem Wert unter 31 Punkten – auf die Hand zu bekommen. Drei Karten mit gleichem Rang, wie beispielsweise 3 Damen, drei Neunen etc. zählen dabei immer 30 1/2 Punkte. Die 31, als höchstmögliche Punktzahl, erzielt man mit einem Ass, einem Bild und einer 10 oder mit einem Ass und zwei Bildern.

Platz 5: Poker

Top 10 Kartemspiele Poker

Poker gibt es ist vielen Varianten und es zählt neben Roulette insbesondere in landbasierten Spielhallen zu den besonders beliebten Tischspielen. Für das Pokerspiel wird meistens ein anglo-amerikanisches Kartenblatt mit 52 Spielkarten verwendet. Allgemein spielt man um Spiel-Chips mit unterschiedlichen Werten. Die Karten und Chips kann man sich in einem kompletten Poker-Koffer kaufen und hat damit das komplette, benötigte Spielmaterial zusammen. Alle Spieler bilden eine Hand aus fünf Karten und machen ihren Einsatz. Der Spieler mit der besten Kartenkombination gewinnt den sogenannten Pot – also alle Einsätze seiner Mitspieler. In anderen Poker-Varianten gewinnt die Hand mit dem niedrigsten Wert. Wer gut blufft, kann bei diesem Spiel sogar mit schlechten Karten gewinnen.

Platz 4: Skat

skat top 10 kartenspiele

Das Kartenspiel Skat wird mit drei Personen gespielt. Es handelt sich dabei um ein strategisches Spiel, bei dem aber viel auch das Glück entscheidet. Generell wird dieses Kartenspiel mit 32 Karten gespielt. Jeder Spieler erhält aus dem frisch gemischten Kartendeck zehn Spielkarten auf die Hand. Die restlichen zwei Karten bilden das Skat, das vorerst in der Tischmitte zugedeckt liegen bleibt. Es spielen zwei, die sich aber nicht untereinander absprechen dürfen, gegen einen. Das Spiel besteht aus zwei Teilen, nämlich dem Reizen und dem entscheidenden Spiel. Beim Reizen wird der Alleinspieler festgelegt. Anschließend beginnt das Stechen. Die Karte mit dem höchsten Wert macht dabei den Stich.

Platz 3: Skip-Bo

top 10 kartenspiele skip bo

Im oberen Feld der Kartenspiele Top 10 findet man das kurzweilige Deckkartenspiel Skip Bo der Marke Mattel. Bis zu sechs Personen können an einer Spielrunde SkipBo teilnehmen und das Spiel eignet sich für Kinder ab 7 Jahren. Es handelt sich um ein Kartenspiel, bei dem man durch geschicktes Anlegen und mit etwas Glück möglichst schnell alle Karten ablegt. Die Regeln sind einfach und leicht verständlich. So lässt sich auch ohne große Vorbereitung schnell einmal eine Runde zwischendurch spielen. Bei bis zu vier Spielern erhält jeder 30 Karten verdeckt, bei mehr Spielern nur 20. Das ist der Ziehstapel eines jeden Spielers und es gilt, diese Karten an- bzw. abzulegen. Wer zuerst dein Kartendeck los geworden ist, gewinnt das Spiel.

Platz 2: Mau Mau

Mau mau Kartenspiele

Mau Mau. Wer kennt es nicht? Das Spiel landet in unserer Top 10 der Kartenspiele auf Platz 2, weil es schon von kleinen Kindern gespielt werden kann und seit mehreren Jahrzehnten einen festen Platz als Familien-Kartenspiel einnimmt. Gespielt wird normalerweise mit einem französischen oder deutschen Kartenblatt. Inzwischen gibt es aber auch fertige Mau Mau Kartensets zu kaufen. Die Regeln variieren von Region zu Region. Am gängigsten ist die Spielvariante, bei der bei einer abgelegten 7 der Folgespieler zwei Karten aufnehmen muss. Kann dieser auch eine 7 ablegen, nimmt der nächste Spieler 4 Karten auf usw. .

Wird eine 8 gelegt, muss der Nächste eine Runde aussetzen. Der Bube zählt als Wunschkarte, die auf alles abgelegt werden kann und bei der man sich eine Farbe wünschen darf. Der Spieler, der dann am Zug ist, muss dem Wunsch entsprechen. Kann man nicht ablegen, muss man eine Karte ziehen und der Nächste ist an der Reihe.

Platz 1: Uno

uno kartenspiel

Ungebrochen auf Platz 1 der Top10 Kartenspiele landet UNO von Mattel. Es ist die wohl bekannteste Weiterentwicklung des Kartenspiels Mau Mau. Die Regeln sind sehr ähnlich, aber es gibt im Kartendeck spezielle Farbwechselkarten, Seitenwechsel Karten, +2 Karten und Aussetzen-Karten. Das Kartenspiel kann mit bis zu 10 Spielern gespielt werden und ist für Kinder ab 7 Jahren gedacht. Allerdings verstehen auch schon viele jüngere SpielerInnen die Regeln. Stundenlanger Spielspaß garantiert!

Kartenspiele im Netz

Im Internet findet man noch viel mehr Kartenspiele, auch welche die man nur zu zweit spielen kann. Um nur einige wenige zu nennen wäre da Canasta, Rommé, Arschloch oder Schnapsen.

Spielregeln der Kartenspiele

Schwimmen Regeln

Mau Mau Regeln

Die besten Kartenspiele aller Zeiten
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Ideen
5

Zusammenfassung

Wir haben Kartenspiele gespielt und die besten Games in einer Too 10 der Kartenspiele zusammengefasst. Manche davon werden mit normalen Spielkarten wie einem französischen oder deutschen Kartendeck gespielt, andere gibt es im Spielwarenhandel als fertiges Kartendeck zu kaufen. Gleichzeitig gibt es von manchen der Spiele verschiedene Varianten, mit unterschiedlichen Regeln.

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Spieltipp!