()

Jedes Jahr wird aufs Neue ein Spiel des Jahres, Kennerspiel des Jahres und Kinderspiel des Jahres gekürt. Auch in diesem Jahr werden wieder Nominierungslisten und Empfehlungslisten für die Spiele des Jahres 2023 bekannt gegeben.
Auch einige Spiele von Eggertspiele wurden bereits nominiert und haben auch verschiedene Preise gewonnen. Unter anderen Rokoko, Camel Up oder Village und viele mehr. Einige davon waren Spiel des Jahres, andere Kennerspiel des Jahres und manche schafften es zumindest auf die Nominierungsliste oder die Empfehlungsliste.

Spiel des Jahres e.V.

spiel des jahres e.v.

Der Kritikerpreis Spiel des Jahres ist weltweit bekannt und gilt als der wichtigste Preis, den Brettspiele, Kartenspiele und Gesellschaftsspiele als Auszeichnung erhalten können. Die Jury des Spiel des Jahres e.V. agiert ehrenamtlich und der Spielepreis wird bereits seit 1979 im jährlichen Rhythmus vergeben. Die Auszeichnung zum Kinderspiel des Jahres wird erst seit 2001 verliehen und das Kennerspiel des Jahres seit 2011 gekürt. Nominiert werden immer die deutschsprachigen Ausgaben des jeweiligen Jahrgangs. Alle Empfehlungslisten und Nominierungen werden meist schon ab Mai bekannt gegeben, die Auszeichnung der Preisträger folgt dann im Juni und Juli eines jeden Jahres.

Nominierte Spiele des Jahres 2023

[ninja_tables id=”10018″]

Empfehlungsliste für das Spiel des Jahres 2023

[ninja_tables id=”10019″]

Nominiert für das Kinderspiel des Jahres 2023

[ninja_tables id=”10022″]

Empfohlen als Kinderspiel des Jahres 2023

[ninja_tables id=”10023″]

Nominiert zum Kennerspiel des Jahres 2023

[ninja_tables id=”10027″]

Empfehlungsliste Kennerspiele des Jahres 2023

[ninja_tables id=”10028″]

Video – Vorstellung der Longlist aller nominierter Spiele

Sämtliche Spiel des Jahres Listen

Im Folgenden wollen wir euch alle empfohlenen, nominierten und ausgezeichneten Spiele der vergangenen Jahre in Listen zur Verfügung stellen. Wie genau die Brettspiele, Kartenspiele oder Familienspiele ausgesucht, gespielt und anschließend bewertet werden, könnt ihr hier auf der Vereins-Webseite von spiel-des-jahres.de nachlesen. Dort findet ihr auch zahlreiche Informationen über die Spielautoren, verschiedene deutsche Spiele-Verlage und über die ehrenamtliche Jury, welche letzten Endes die Gesellschaftsspiele kürt.

Alle Spiele des Jahres – die Gewinner seit 1979

spiel des jahres
[ninja_tables id=”9963″]

Kennerspiele des Jahres – alle Gewinner

[ninja_tables id=”9971″]

Kinderspiele des Jahres – die Gewinner

[ninja_tables id=”9974″]

Fragen und Antworten

Warum gibt es diesen Kritikerpreis für Spiele?

Der Kritikerpreis soll eine Übersicht über die besten Gesellschaftsspiele geben, die im aktuellen Jahr auf den Markt kommen. So können sich Spieler besser orientieren und die Top Spiele schnell finden. In unserer Liste findet ihr auch die besten Brettspiele, Kartenspiele und andere Games, die jemals mit dem begehrten Spielepreis ausgezeichnet wurden.

Seit wann werden Spiele ausgezeichnet?

Der Verein, der sich aus führenden Spiele-Kritikern und Journalisten zusammensetzt, wurde im Jahr 1977 gegründet. Seit 1979 wird der Kritikerpreis fortwährend im jährlichen Rhythmus vergeben. Vortsnad und Jury haben inzwischen mehrmals gewechselt, aber immer waren und sind es unabhängige Kritiker, die das Kulturgut Spiel in die breite Öffentlichkeit tragen und die Menschen von dem Wert des Spielens überzeugen wollen.

Wann werden die Spiele des Jahres gewählt?

Die nominierten Spiele werden der Öffentlichkeit meist im Mai eines jeden Jahres vorgestellt. Die Auszeichnungen für das Kinderspiel, Kennerspiel und Spiel des Jahres selbst finden dann im Juni und Juli statt. Danach hat die Jury wieder fast ein Jahr Zeit die neuesten Spiele zu testen und zu nominieren.

Warum gibt es drei Kategorien?

Die Auszeichnung wurde inzwischen in drei Kategorien aufgeteilt, weil die Flut an Spiele Neuerscheinungen riesig ist und man differenzieren wollte zwischen den Bereichen normales Gesellschaftsspiel bzw. Familienspiel, Kinderspiel und Kennerspiel.

Wie werden die Spiele getestet?

Die Jurymitglieder haben jeweils ihren eigenen Familien-, Kollegen-, Bekannten- und Freundeskreis, mit dem man sich regelmäßig zum Spielen trifft. So entstehen erste Gedanken zu der neuen Spielauswahl für die Nominierung. Die intensivste Spielzeit beginnt im Februar, wenn die Neuerscheinungen auf dem Markt sind, und sie geht bis in den Mai. Natürlich wird in diesem Zeitraum auch innerhalb der Jury gespielt. Nach der Spielphase werden alle Erfahrungen und Gedanken der Jurymitglieder zusammen getragen und die beliebtesten Spiele auf einer Liste festgehalten. Im Mai werden dann schon die Nominierungslisten bekannt gegeben.

Berward Thole – Mitgründer, jahrelang im Vorstand und Sprecher

Veröffentlicht am 21. Mai 2021 – Letztes Update am 2. November 2021 von Team Eggertspiele.de

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert