Die besten Winterspiele für draußen

Es lässt sich zu jeder Jahreszeit draußen spielen und die besten Winterspiele für draußen gibt es hier. Wichtig dabei ist, dass die Kinder warm angezogen sind. Warme Jacke, Schal, Mütze, Handschuhe sowie warme Schuhe gehören auf jeden Fall dazu. Auch wichtig ist, dass die Klamotten und Schuhe gut reflektieren, damit man die Kinder in der Dämmerung besser sehen kann. Und sollte man doch zu lange im Schnee gewesen sein und eine Ekältung rückt an, dann kann man sich immer noch die besten Spiele im Krankenbett anschauen.

Rodeln

Rodeln
Rodeln

Wer liebt es nicht das rodeln oder auch Schlittenfahren genannt? Mit dem Schlitten kann man sich Wettrennen ausliefern. Wer ist am schnellsten, kommt am weitesten oder man baut sich eine kleine Sprungchance und schaut dann wer es am weitesten schafft.

Spuren lesen – Die besten Winterspiele für draußen

Spuren im Schnee
Spuren im Schnee

Hat der Schnee den Boden bedeckt, dann bleibt er nicht lange ohne Spuren. Fußabdrücke, Autoreifen Spuren oder auch viele Tiere lassen dort ihre Spuren im Schnee zurück. Jeder Spaziergang wird hier zum Abenteuer und es wird gerätselt welche Spur das wohl sein könnte. Verfolgt die Spuren oder schaut wo sich das Tier versteckt hat. Wer schafft es die meisten unterschiedlichsten Spuren zu finden und wer weiß auch zu wem sie gehören?

Ebenso kann man fünf Dinge aus der Natur finden und sammelt diese in einem Jutesack. Am Ende zeigt jeder seine Beute und gemeinsam bespricht man die Gegenstände. Die besten Winterspiele für draußen machen einfach Spaß sie zu probieren.

Der Schnee Engel

Schnee Engel
Schnee Engel

Ohja der Schnee Engel kommt immer gut an bei groß und klein. Einfach mit dem Rücken in den Schnee legen und dann die Arme und Beine auf und ab bewegen. So entstehen schöne Flügel und ein Engelskleid. Wenn es euch gelingt, dann könnt ihr noch kleine Füßchen dazu machen, wenn ihr jemanden habt, der euch aus dem Schnee hoch zieht und ihr mit den Schuhen auf einer Stelle stehen könnt.

Winterpicknick

Winterpicknick
Winterpicknick

Warum denn immer nur bei schönem Wetter im freien Picknicken. Wir finden ein Winterpicknick ist doch mal ein ganz anderes Erlebnis wert und das im Schnee. Eine dicke Decke ausgebreitet und die leckersten Sachen aufgetischt. Natürlich gibt es viele gesunde frische Sachen an Obst und Gemüse, ein selbst gebackenes Gewürzbrot oder Plätzchen und natürlich leckere Heißgetränke. Das kann Tee, eine warme Trinkschokolade für Kinder oder eine warmer Tschai sein. Für die Erwachsenen Kaffee, Tee oder auch mal ein heißer Glühwein. Aber aufgepasst, dass die Getränke nicht zu heiß sind, da man sich sonst schnell daran verbrennen kann.

Schlittschuh laufen

Schlittschuh laufen

Man ist nie zu alt um das Schlittschuhlaufen zu erlernen, vom Alter her sollte man um die vier Jahre alt sein. Bevor man sich eine eigene Ausrüstung zulegt, sollte man sich erstmal Schuhe auf der Eisbahn ausleihen um zu schauen, ob das wirklich etwas für einen ist. Der Schuh muss vor allem am Knöchel fest sitzen, damit man einen stabilen Halt hat. Zu Beginn kann man sich auf der Eisbahn erstmal an der Bande entlang hangeln um ein Gespür für das Eis zu bekommen.

Die Knie etwas gebeugt und ein wenig in die Hocke geht es mit den Versen aneinander vorwärts. Wichtig ist es nach vorne und nicht nach unten zu schauen. Mit den Füßen gleitet man jetzt abwechselnd einen Schritt nach dem anderen nach vorne. Gebremst wird, wenn man einen Schlittschuh quer hinter sich stellt. Weitere Tipps sind dicke Wollsocken zu tragen, denn sie lassen die Füße atmen und machen den Schuh bequemer.

Nicht so gut ist es, wenn man einfach auf irgendeinen See oder Teich geht um Schlittschuh zu laufen. Dann lieber in eine professionelle Eishalle denn dort kann das Eis nicht einbrechen. Hat man einen Partner an seiner Seite, der schon laufen kann, dann fühlt man sich sicherer und kann weitere Tipps erhalten. Natürlich kann man auch in einer Eislaufschule professionell das Schlittschuhlaufen erlernen wenn man dies möchte. Das wichtigste dabei ist immer noch, dass man Spaß an der Sache hat, denn zu viel Ehrgeiz kann auch das Gegenteil bewirken.

Passend zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.