Tipps

Brettspiele für Unterwegs

Brettspiele für unterwegs

Wenn einer eine Reise tut, dann… sollte er auf jeden Fall Brettspiele für unterwegs einpacken. Gerade wenn man mit Kindern reist, kann ein Reise-Brettspiel über die lange Anreise bzw. Heimreise hinweg helfen. Es gibt inzwischen viele Reisespiele, die nicht viel Platz im Gepäck wegnehmen. So haben die Kinder zumindest eine kurzfristige Beschäftigung, wenn es mal wieder etwas länger dauert.

Die besten Brettspiele für Unterwegs 2021

Mindestens eines der folgenden Brettspiele für unterwegs sollte in jedem Haushalt vorhanden sein. Damit ihr die Ferien gut gelaunt verbringt und keine Langeweile aufkommt, haben wir unten die besten Brettspiele für Reisen zusammengetragen. Aber nicht nur für die Urlaubsreise sind Brettspiele für Kinder eine beliebte Abwechslung, denn sie eignen sich auch perfekt z.B. für das Wartezimmer bei einem Arztbesuch. Wenn das Kind wegen einer Erkrankung das Bett hüten muss oder für einen Krankenhaus-Aufenthalt sind beispielsweise Brettspiele für 2 nahezu perfekt. Sie passen in die kleinste Tasche und in den kleinsten Nachttisch, bieten aber größten Spielspaß. Hier unsere Top Brettspiele für unterwegs:

8 Reisespiele von Schmidt Spiele

Brettspiele für Unterwegs

Der Klassiker der Brettspiele für unterwegs ist eine Spielesammlung. 8 Reisespiele vom Hersteller Schmidt Spiele enthält alles, was man für einen gemütlichen Spieleabend braucht, wenn man auf der Reise ist. Die handliche Metallbox enthält ein Magnet-Spielbrett und sechs auswechselbare Spielpläne, auf denen die Spielsteine mittels Magneten haften bleiben.

In der Spielebox sind die Spielpläne und passendes Spielmaterial für die klassischen und beliebten Brettspiele Mühle, Dame, Schach, Halma, Mensch ärgere dich nicht, Solitair, das Gänseleiterspiel und Fünf in einer Reihe enthalten. Praktisch ist, dass die Spielsteine selbst bei rasanter Autofahrt oder bei Turbulenzen im Flugzeug nicht verrutschen. Es ist Spielmaterial für bis zu 4 Spieler enthalten und kann also auch die Urlaubsabende mit der kompletten Familie versüßen. Es fällt durch die vielfältigen Spielmöglichkeiten auf jeden Fall unter die sehr beliebten Brettspiele für unterwegs und die Spielebox findet in jedem Reisegepäck einen Platz.

Fast Fun Blokus von Mattel

Brettspiele für unterwegs

Mit Fast Fun Blokus aus dem Hause von Mattel holt man sich ein Strategie Brettspiel für unterwegs ins Haus. Das Brettspiel ist für 2 – 4 Spieler ab 7 Jahren, es nimmt nicht viel Platz im Koffer weg und die Spielregeln sind leicht verständlich. Auch auf Reisen kann man ruhig mal ein wenig Gehirnjogging machen und dieses strategische Brettspiel eignet sich dafür hervorragend. Bei dem Taktikspiel legen die Spieler abwechselnd ihre verschiedenformigen Steine auf dem Spielbrett ab, wobei in erster Linie darauf geachtet wird, dem anderen nicht allzu viele Möglichkeiten offen zu lassen.

Es gilt, den Gegner zu blockieren, damit er keine Steine mehr auf das Brett auflegen kann. Gleichfarbige Spielsteine müssen sich beim Ablegen zumindest an einer Ecke berühren. Nur wo ringsum alle Felder frei sind, darf auch so gelegt werden. Es wird immer so lange gespielt, bis kein weiterer Zug mehr möglich ist. Danach werden die übrigen Quadrate (nicht die Steine) einer jeden Farbe gezählt. Der Spieler, der die wenigsten übrig hat, ist der Gewinner der Spielrunde.

Roll for it

Brettspiele für unterwegs

Roll for it ist zwar kein reines Brettspiel, es ist aber ein ideales Spiel zum Mitnehmen. Da man die verschiedenen Spielkarten durchaus jeweils auch als einzelnes Spielbrett ansehen kann, führen wir das unterhaltsame Würfel-Kartenspiel trotzdem hier als eines der besten Brettspiele für unterwegs auf. Das Spiel eignet sich für alle Altersklassen und eine Spielrunde dauert nur etwa 15 – 20 Minuten. Daher eignet es sich auch schon für die Kleinsten, die noch nicht ganz so geduldig beim Brettspiele spielen sind. Es gilt bei Roll for it, als Erster die auf den verschiedenen Karten angezeigten Würfelaugen zu erwürfeln.

Bei bis zu vier Spielern werden 3 Karten aufgedeckt, bei mehr Teilnehmern wird ein weiteres Kartendeck benötigt und man spielt mit 4 Karten. Man würfelt zunächst mit allen Würfeln und setzt die jeweils passenden auf die Karte/n. Die Würfel eines Spielers dürfen auf alle Karten verteilt werden, allerdings sollte man immer noch einen Würfel für die nächste Runde zurück halten. Danach ist der nächste Spieler an der Reihe. Ist man wieder an der Reihe, darf man mit den übrigen Würfeln sein Glück versuchen. Man kann auch wieder Würfel von einer Karte zurück nehmen, muss dann aber alle der eigenen, die dort liegen zurück nehmen für den nächsten Wurf.

Wer als Erster alle Plätze auf einer Karte belegen kann, erhält diese und eine neue wird aufgedeckt. Die Karten haben, je nach Schwierigkeitsgrad, verschiedene Punktwerte. Sind alle Karten aus dem Stapel aufgebraucht, wird abgerechnet und jeder zählt seine Punkte zusammen. Wer am Ende die höchste Punktzahl erreicht, gewinnt die Runde. Auch wenn es sich bei den Karten nicht wirklich um ein Spielbrett handelt, möchten wir dieses Spiel trotzdem ganz gerne unter die besten Brettspiele für unterwegs mit aufnehmen. Die Spielpackung ist leicht zu verstauen und eignet sich perfekt zum Mitnehmen.

Schiffe versenken

Flottenmanöver Brettspiel

Eines der spannendsten Brettspiele für unterwegs überhaupt ist das Battle-Spiel Schiffe versenken. Bei Hasbro wird das Spiel als Reiseversion unter dem Namen Flottenmanöver angeboten. Sehr praktisch, dass alle Kleinteile in den zuklappbaren Spielbrettern Platz finden. So ist immer alles sauber aufgeräumt bis zur nächsten Seeschlacht. Um was gehts beim Schiffe versenken? Jeder Spieler hat eine Flotte aus fünf Schiffen, die er alle an irgendeine Stelle auf seinem Spielbrett platziert. Der Gegenspieler setzt ebenso seine Flotte. Nun gilt es, mit Hilfe von Koordinaten (am Rand des Spielbretts stehen Zahlen und Buchstaben), die gegnerischen Schiffe zu zerstören.

Da man nicht weiß, wo diese versteckt sind, probiert man erst abwechselnd einige Koordinaten aus, bis man einen Treffer erzielt. Kleine Steck-Pins erinnern einen daran, wo man bereits im Trüben gefischt hat und wo genau man ein gegnerisches Schiff getroffen hat. Ebenso kann man die Züge des Gegners mittels der Stecker in seinem Brett festhalten. Wurde ein Schiff getroffen, muss man das erwähnen. Sieger im Spiel ist, wer zuerst die komplette Schiffsflotte des Gegners versenken konnte. Als eines der besten Brettspiele für unterwegs eignet sich das Flottenmanöver auf jeden Fall, denn es ist gut zu verstauen und alle Spielkomponenten sind in den Spiele-Boxen sauber untergebracht.

Monopoly Kompakt

Brettspiele für unterwegs

Das beliebte Brettspiel Monopoly gibt es jetzt auch als Monopoly kompakt in der Reisegröße. Alles zusammen in einem kleinen Koffer und ideal für den nächsten Urlaub. Die Kompaktausgabe enthält alle Spielteile, die für eine spannende Runde um Geld und Macht nötig sind. Das Brettspiel für die Reise ist für 2 bis 4 Spieler ausgelegt. Im kleinen, zusammenklappbaren Spielbrett können alle einzelnen Spielteile verstaut werden. Das Köfferchen findet Platz in nahezu jeder Tasche und eignet sich perfekt für lange Autofahrten, Zugfahrten und die Flugreise. Einer abendlichen Runde Monopoly mit der ganzen Familie steht hiermit auch fern der Heimat nichts im Weg. In der Liste der besten Brettspiele für unterwegs darf es jedenfalls nicht fehlen.

Ubongo – Ravensburger Mitbringspiele

Brettspiele für unterwegs Mitbringspiele

Als Brettspiele für unterwegs eignen sich auch die Ravensburger Mitbringspiele sehr gut. Wir haben uns für das Mitbringspiel Ubongo von Kosmos Spiele entschieden, weil man das Spiel alleine spielen kann, es aber genauso als Familienspiel mit 4 Personen möglich ist. Es ist ein ideales Reisespiel, denn man kann sich auch, wenn man keinen Spielgegner hat, als einzelner Spieler damit die Zeit während der Fahrt oder dem Flug verdulden. Die kompakte Spielschachtel hat ein handliches Format und findet problemlos im Handgepäck Platz.

Als Spielbrett dienen 32 Aufgabenkarten die beidseitig bedruckt sind. Diese müssen mit Legeteilen in verschiedenen Formen ausgefüllt werden. Ubongo eignet sich als eines der Reise Brettspiele für Erwachsene und Kinder gleichermaßen. Man spielt es problemlos alleine, es ist aber genauso eines der Brettspiele für 2 und mehr Personen. Die Ubongo Mitbringspiele gibt es in verschiedenen Ausführungen: Ubongo Classic, Ubongo Junior, Ubongo Trigo, Ubongo Extrem und als Ubongo Travel Edition.

HABA Dosenspiel – Mini Obstgarten und ABC Zauberei

Auch viele der Haba Dosenspiele eignen sich perfekt als Brettspiele für Unterwegs. Wir haben ABC Zauberei ab 5 Jahren und den HABA Mini Obstgarten für Kinder ab 3 ausgesucht. Spielend lernen – perfekt für die Ferien. Die kleinen Dosenspiele passen in jede Handtasche und lassen sich perfekt mitnehmen. Die Spiele kann man problemlos alleine spielen. Für das ABC Spiel müssen Buchstaben geordnet und Wörter zusammengefügt werden. Mini Obstgarten spielt man mit einem Farbwürfel und ordnet Farben und Früchte auf dem Spielbrett zu.

Ein schöner Zeitvertreib, bei dem die Kleinen sogar noch spielend lernen. Viele der HABA Dosenspiel Kinderspiele sind perfekte Brettspiele für unterwegs, die unbedingt ins Gepäck müssen, wenn kleine Kinder auf die Reise gehen. Auch die kunterbunten HABA Magnetspiele eignen sich hervorragend als Reisespiele für Kinder zum Mitnehmen.

Sende
Benutzer-Bewertung
0 (0 Stimmen)

Kommentare

Klicken zum kommentieren

Spieltipp!