Wer bin Ich – Ideen & Fragen

Das allzeit beliebte Partyspiel “Wer bin Ich” scheitert manchmal an Ideen oder an der Ausführung. Aus diesem Grund haben wir euch hier über 100 Ideen und Vorschläge für Wer bin ich zusammengestellt. Wer auf Anhieb den Spielablauf oder die Regeln nicht mehr weiß, kann diese auch hier nachlesen.

Wer Bin Ich Spiel

Wer bin ich ist nicht nur auf Geburtstagen oder Partys ein absoluter Hit, sondern auch im Netz wird es kräftig gespielt. Es geht darum, eine berühmte Person, ein bekanntes Tier oder eine Figur aus Film und Fernsehen zu erraten. Wer bin ich kann man ab 2 Personen spielen, das Alter spielt hierbei absolut keine Rolle. Jedoch sollte man die Begriffe nicht so schwer auswählen, wenn Kinder mitspielen. Bei Kindern bieten sich beispielsweise Helden aus beliebten Comicserien, bekannte Figuren aus den Disneyklassikern oder auch Märchengestalten an.

Spielablauf

Vor jedem Wer bin ich Spiel solltet ihr kleine Zettel und Tesafilm bereithalten. Am einfachsten geht es aber mit Post-it und einem Stift. Bei 2 Spielern schreibt nun jeder Spieler einen Begriff auf und klebt ihn dem anderen auf die Stirn, natürlich ohne dass der Gegenspieler das Wort lesen kann. Beim dem Spielen in der Gruppe schreibt ein Spieler die zu erratende Person, das Tier oder die Figur auf einen Zettel und klebt diesen einer beliebig anderen Person auf die Stirn.

Nun muss der Spieler mit dem Stück Papier auf der Stirn anfangen zu raten was er darstellt. Ein paar Fragen dazu haben wir hier zusammengestellt. Die Fragen dürfen nur mit Ja oder Nein beantwortet werden, dementsprechend müssen natürlich auch die Fragen formuliert und gestellt werden. Fragen wie: “Bin ich ein Mann oder eine Frau?” sind nicht erlaubt. Wenn, dann darf man nur so fragen: “Bin ich ein Mann?” bzw. “Bin ich eine Frau?”

Diese Frage wird dann der Wahrheit entsprechend mit Ja oder Nein beantwortet. Stellt man danach die nächste Frage: “Sind meine Haare blond?”, wird diese auch nur mit Ja oder Nein beantwortet. Das Spiel geht so lange weiter, bis der Mitspieler die richtige Person/das richtige Tier etc., welche/s er darstellen sollte, erraten hat.

Wer bin ich Ideen & Beispiele

wer bin ich ideen

Um bei diesem Spiel wirklich viel Spaß zu haben, findet ihr hier über 100 Ideen, Beispiele und Vorschläge für Wer bin ich. Damit müsst ihr nicht lange überlegen, sondern wählt die Begriffe einfach aus den Listen aus.

Personen – Weiblich

  • Heidi Klum

  • Queen Mom

  • Helene Fischer

  • Sandra Bullock

  • Angela Merkel

  • Angelina Jolie

  • Kim Kardashian

  • Iris Berben

  • Anne Frank

  • Yvonne Catterfeld

  • Beyoncé

  • Greta Thunberg

  • Meghan Markle

  • Emma Watson

  • Amal Clooney

  • Malala Yousafzai

  • Michelle Obama

  • Alice Schwarzer

  • Astrid Lindgren

  • Beate Uhse

  • Marlin Monroe

  • Lady Diana

  • Cher

  • Goldie Hawn

  • Franziska van Almsick

  • Regina Halmich

  • Verona Feldbusch

Personen – Männlich

  • George Clooney

  • Tobias Schweighöfer

  • Joe Biden

  • Tom Kaulitz

  • Michael Schumacher

  • Brad Pitt

  • Boris Johnson

  • Til Schweiger

  • Henry Maske

  • Albert Einstein

  • Henry Ford

  • Helmut Kohl

  • Lothar Matthäus

  • Dieter Hallervorden

  • Michael Jackson

  • Terence Hill

  • Harald Juhnke

  • Rudi Carrell

  • David Beckham

  • Johnny Depp

  • Arnold Schwarzenegger

  • Klaus Kinski

  • Wladimir Klitschko

  • Boris Becker

Tiere

  • Hund

  • Maulwurf

  • Maus

  • Pferd

  • Vogel

  • Elefant

  • Katze

  • Papagei

  • Tiger

  • Fisch

  • Schlange

  • Schmetterling

  • Biene

  • Spinne

  • Krokodil

  • Schildkröte

  • Giraffe

  • Affe

  • Ente

  • Storch

  • Kuh

  • Schaf

  • Regenwurm

  • Maikäfer

  • Adler

  • Esel

  • Schildkröte

Figuren

  • Superman

  • Bugs Bunny

  • Asterix

  • Batman

  • Micky Mouse

  • Dagobert Duck

  • Iron Man

  • Spiderman

  • SpongeBob

  • Snoopy

  • Popeye

  • Papa Schlumpf

  • Pumuckl

  • Fred Feuerstein

  • Heidi

  • Peter Pan

  • Aschenputtel

  • Goofy

  • Werner

  • Joker

  • Bugs Bunny

  • Garfield

  • Obelix

  • Nemo

Für Was bin ich – Berufe

Was bin ich ist die Urform von dem Spiel Wer bin ich. Erfunden haben es nicht die Schweizer, sondern es wurde vom Ersten Deutschen Fernsehen im Jahr 1955 als TV-Quiz in Form von einem Beruferaten entwickelt. Da sich die Spiele sehr ähneln, haben wir auch für Was bin ich einige Beispiele.

  • Lehrer/in

  • Schreiner

  • Arzt/Ärztin

  • Kraftfahrer

  • Bauarbeiter

  • Krankenschwester

  • Polizist/in

  • Politiker/in

  • Arbeitslos

  • Verkäufer/in

  • Programmierer/in

  • Bäcker

  • Grafiker/in

  • Tierarzt

  • Metzger

  • Trainer

  • Apotheker

  • Frisöse

  • Baggerfahrer

  • Bankkaufmann/frau

  • Mechaniker/in

Wer bin ich Fragen

wer bin ich fragen

Nach den Ideen, sind die Fragen welche man seinem Mitspieler stellt, ein weiterer wichtiger Bestandteil bei diesem Spiel. Ohne die richtigen Fragen wird man wohl nie erraten, wer man ist, wen man darstellen soll. Oder es dauert einfach zu lange und nimmt dem Spiel zuviel Spaß. Daher haben wir hier die besten Wer bin ich Fragen für den schnellen Erfolg zum Sieg bei diesem Spiel.

Generelle Fragen

Diese Fragen sollte man zuerst stellen um herauszufinden ob man eine Person, Tier oder Figur darstellt. Sie erleichtern nämlich die weitere Fragestellung immens. Fangt also am besten mit den folgenden Wer-bin-ich-Fragen an:

  • Bin ich ein Mann / eine Frau?

  • Bin ich jung / alt?

  • Bin ich berühmt?

  • Bin ich groß / klein?

Fragen zu einer Person

  • Bin ich ein Mann / eine Frau?

  • Bin ich jung / alt?

  • Bin ich berühmt?

  • Bin ich groß / klein?

  • Lebe ich noch?

  • Bin ich blond/schwarz/braun/brünette?

  • Bin ich hellhäutig/dunkelhäutig?

  • Bin ich Schauspieler?

Fragen zu Tieren

  • Habe ich ein Fell?

  • Kann ich fliegen?

  • Mache ich Geräusche?

  • Habe ich Federn?

  • Lebe ich im Wald?

  • Kann ich schwimmen?

  • Bin ich groß/klein?

  • Habe ich Zähne?

Trinkspiel Extrem Variante

Feuchtfröhlich macht “Wer bin ich” mindestens genau so viel Spaß. Schnell ist aus dem Partyspiel ein Trinkspiel geworden, wenn man für jedes Nein nach einer gestellten Frage einen Schluck Alkohol trinken muss. Hierbei ist die Schwierigkeit, so wenig wie möglich “Neins” zu bekommen, denn sonst könnte der Abend schon nach 2-3 Spielrunden vorbei sein. Bedenkt bitte, dass zu viel Alkohol sehr gefährlich sein kann, trinkt mit Bedacht und fahrt auf jeden Fall kein Auto mehr danach.

Wer bin ich Challenges

Auch an YouTube geht das Spiel nicht spurlos vorbei, denn es ist bei jeder Challenge mit vorne dabei und sehr beliebt bei den Influencern. Kein Wunder, denn hier bleibt kein Auge trocken und der Spaß ist garantiert.

Wer bin ich Ideen, Fragen & Vorschläge
  • Unterhaltung
  • Anspruch
  • Idee
4.7

Zusammenfassung

Wer bin ich ist mindestens genauso lustig und macht auch so viel Spaß wie Entweder oder und Wer würde eher. Früher nur bei den Erwachsenen beliebt, erfreut es heute Kindergeburtstage oder Teenie Partys. Das Spiel ist relativ einfach umzusetzen und daher für jede Gelegenheit geeignet. Der Spielspaß und die Idee dahinter ist genial, einzig und allein der geringe Anspruch ist ein kleiner negativer Aspekt.

Sende
Benutzer-Bewertung
5 (1 Stimme)
Passend zum Thema
2. September 2021
0 309
30. August 2021
0 310
26. August 2021
0 314

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.