()

Spannende Brettspiele erfreuen sich zunehmender Beliebtheit bei Spielern, die es gerne ein wenig aufregender mögen. Die Spiele sind mysteriös und erschaffen eine unglaublich atmosphärische Welt, die einen in den Bann ziehen kann. Deswegen möchten wir euch hier drei Spiele vorstellen, die gruselig, mysteriös und spannend sind.

Möchtet ihr hingegen eher alleine abschalten und entspannen? Dann könnt ihr jederzeit eine Runde auf NetBet Casino spielen, dafür braucht ihr dann nämlich auch keine weiteren Mitspieler.

Unfathomable

Wir warten gespannt auf die deutsche Übersetzung von Unfathomable, denn derzeit ist es leider nur auf Englisch verfügbar. Wer der englischen Sprache jedoch mächtig ist, kann bereits jetzt schon viel Spaß mit dem Brettspiel haben. Spannende Brettspiele gibt es viele, aber bei Unfathomable geht es auch darum, einen Verräter in der Gruppe zu entlarven.

Unfathomable ist im Arkham Horror-Universum angesiedelt und versetzt euch an Bord eines Passagierschiffs, das von den sogenannten Deep Ones (Lovecraft) angegriffen wird. Kurz gesagt, dies ist alles andere als eine Vergnügungsreise. Neben dem Kampf gegen monströse Kreaturen, die sich an Bord tummeln (dargestellt durch fantastische Miniaturen, die sich in unseren Spielsitzungen großer Beliebtheit erfreuten), muss die Crew auch “Hybriden” ausrotten, die das Schiff von innen heraus sabotieren wollen. Ständige Kommunikation ist die einzige Möglichkeit, sich gegen ihre Bemühungen zu wehren.

Es gibt zwar viele hervorragende Täuschungsspiele, aber keines kommt an die Vielfalt der Mechanismen von Unfathomable heran. Anstatt sich ausschließlich darauf zu konzentrieren, einen Bösewicht innerhalb der Gruppe zu entlarven, müsst ihr auch Zivilisten retten, das Schiff in Schuss halten und Probleme lösen. Diese werden von der Geschichte bestimmt und haben echte Konsequenzen darauf, ob ihr gewinnt oder verliert. Man hat folglich eine ganze Menge zu tun und es ist damit eines der besten Koop-Spiele in der Kategorie Spannende Brettspiele, das in den letzten Jahren auf den Markt gekommen ist.

Mysterium

Ihr wollt von Clue aufsteigen? Dann ist Mysterium genau das Richtige für euch. Ein Krimi, bei dem man das Verbrechen vor Sonnenaufgang aufklären muss. Es hat alle Merkmale eines Klassikers: die Kulisse der 1920er-Jahre, ein knarrendes altes Herrenhaus und einige Impressionen im Stil von Sherlock Holmes. Es ist jedoch alles andere als vorhersehbar. Einer der Spieler ist nämlich tot… und muss versuchen, den eigenen Mord aufzuklären.

Zum Leidwesen aller anderen ist der Geist des Ermordeten nicht gesprächig genug, um den Fall selbst zu lösen. Er ist nur in der Lage, durch impressionistische “Visionskarten” zu kommunizieren, die absichtlich vage gehalten sind. Da sie aus dem Zusammenhang gerissen werden, muss der Rest des Teams detektivisch tätig werden, um herauszufinden, was sie bedeuten.

Da diese Möchtegern-Geisterjäger auch Beweise durchwühlen müssen, um den Mörder vor dem Morgengrauen zu finden, ist die Zusammenarbeit und die Optimierung der eigenen Aktionen hier wichtiger als in den meisten anderen Brettspielen. Dieser neuartige Aufbau verleiht Mysterium ein ganz besonderes Flair, und wir können jedem nur empfehlen, es mal zu probieren, sofern ihr genügend Spieler zusammenbekommt. In der Kategorie Spannende Brettspiele ist Mysterium bei uns in der Top-Liste ganz weit vorne gelandet.

221B Baker Street

Möchtet ihr ein Sessel-Detektiv sein? Es geht nicht viel besser als in 221B Baker Street. Hier können die Spieler herausfinden, ob sie das Zeug dazu haben, es mit einem gewissen Sherlock Holmes aufzunehmen. Es ist immer noch eines der besten Krimi-Brettspiele, obwohl es schon seit 1975 auf dem Markt ist (und bis heute nicht ins Deutsche übersetzt wurde). Im Bereich spannende Brettspiele landet der Klassiker immer ganz weit oben.

Das leicht zugängliche, unkomplizierte Spielprinzip trägt sicherlich auch dazu bei. Obwohl ihr versucht, einen Mörder aufzuspüren, ist das methodische Ausschlussverfahren des Spiels leicht zu verstehen. Es ist wie eine aufgepeppte Version von Clue: Jeder Ort auf dem wunderschön gemalten Spielbrett könnte nützliche Informationen verbergen, aber ihr müsst vielleicht ein Rätsel lösen oder zwischen den Zeilen lesen, um herauszufinden, was los ist. Es ist eine echte Genugtuung, den Fall vor allen anderen zu lösen.

Die Geschichten, die dahinter stecken, machen 221B Baker Street aber erst so richtig spannend. Jedem Fall geht eine Erzählung voraus, die eigene Hinweise enthalten kann, und sie sind dabei so gut geschrieben, dass wir beim Lesen das Gefühl haben, mitten in einem Conan Doyle-Abenteuer zu stehen.

Spannende Brettspiele mit viel Interaktion

Die Titel unter dem Motto Spannende Brettspiele, die wir oben vorgestellt haben, erfordern ein gewisses Maß an Um-die-Ecke-denken. Kooperative, spannende Brettspiele werden von der Brettspielgemeinde immer gerne gespielt und kommen nie aus der Mode. Neben den bekanntesten Titeln wie Mensch ärgere dich nicht oder Monopoly erobern mehrmals im Jahr neue Errungenschaften die Brettspielbranche. Die besten davon werden von einer Jury ausgewählt und mit dem Brettspiel-Preis Spiel des Jahres gekrönt.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.