Malta

Sons of Slots 0 (0)
4.5/5
MGA Lizenz ohne Einschränkungen
MasonSlots 0 (0)
5.0/5
Keine Limits & Beschränkungen - EU-Lizenz
GSlot Casino 0 (0)
4.5/5
MGA Lizenz ohne Limits
SlotHunter Casino 4.8 (4)
4.8/5

Ohne Limits & Regularien

Slotilda Casino 1 (2)
4.5/5
Keine Limits & Beschränkungen
Casinorex 0 (0)
4.5/5
Jetzt registrieren und ohne Limits spielen!
N1 Casino 0 (0)
4.5/5
Keine Video Verifizierung
Winny Casino 0 (0)
4.5/5
Mehr als 3000 Videoslots

mga malta

MGA Glücksspiel-Lizenz aus Malta

Die Malta Gaming Authority (MGA) ist eine Behörde zur Regulierung für Glücksspiele auf Malta. Die MGA ist in erster Linie ein Pionier bei der Regulierung der Online-Casinos. Diese ist eine angesehene Institution in Europa und besitzt zugleich einen hohen Stellenwert als Lizenz, obwohl sie mit neuartigen und nationalen Gesetzgebungen wetteifert. Generell handelt es sich dabei um die wichtigste Glücksspiellizenz in ganz Europa.

Eine wichtige Berufung der MGA ist es, europäische Lizenzen an Anbieter von Sportwetten und Casinos online zu vergeben und dabei die Interessen der Gamer zu schützen.

Die Grundsätze eines verantwortungsbewussten Glücksspiels sind zum Beispiel die -Prävention von Spielsucht, wofür die Betreiber Verlust- und Einzahlungslimits für Gamer anbieten müssen. Zudem gibt es Maßnahmen gegen Terrorfinanzierung und Geldwäsche und für die Einhaltung des rechtlichen Mindestalters der Spieler. Die Vorlagen der Malta Gaming Authority gelten einerseits für landbasierte Casinos und andererseits auch für Betreiber, welche die Dienste der Öffentlichkeit online anbieten.

Jedes Casino, welches über eine Malta-Spiellizenz verfügt, hat das Logo in der Fußzeile unten auf der Homepage. Mit einem Klick auf dieses Zeichen werden die Spieler auf die Webseite der MGA geleitet, auf welcher diese selbst prüfen können, ob der jeweilige Betreiber in der Tat über eine authentische Glücksspiellizenz Malta für den Betrieb im Netz verfügt. Ebenso können die Gamer sich ebenfalls an die Malta Gaming Authority wenden und die nötigen Informationen über das jeweilige Online-Casino erfragen.

Die MGA-Zahlungen

Wenn die Spieler online Wetten und Spiele mit echtem Geld deponieren, ist einer der bedeutendsten Schritte, um die Sicherheit zu garantieren, sich an das Online-Casino und die Wettseiten zu halten, die gleichartig lizenziert sind, und deren Lizenz von seriösen und sicheren sowie fortschrittlichen Jurisdiktionen für Glücksspiele stammt. Die MGA ist dabei einer der vertrauenswürdigsten Namen in der Lizenzierung von Casinos, welche nicht nur eine gänzliche Sicherheit für die Spieler bietet, sondern zugleich eine große Auswahl an Methoden zur Zahlung, was, wie die Spieler sicherlich zustimmen werden, ein wichtiges Thema ist, wenn es um Glücksspiele im Netz geht.

Die Methoden zur Zahlung sind fraglos eines der bedeutendsten Themen für Online-Spieler. Zum Glück unterstützen und bieten die MGA-lizenzierten Casinos verschiedene Zahlungsoptionen. Die MGA-lizenzierten Online-Casinos zählen E-Wallets zu den Zahlungsmethoden, wie Skrill, Trustly, Neteller sowie die bedeutendsten Zahlungsoptionen mit Kredit- und Debitkarten. Visa und MasterCard sind ebenfalls möglich. PayPal, Krypto-Zahlungen und Bitcoin sind ebenso stets eine Möglichkeit. Bei den meisten Online-Casinos, welche eine MGA-Lizenz haben, können die Spieler gleichzeitig eine Einzahlung mit Banküberweisungen vornehmen. Der Nachteil im Zusammenhang mit den Zahlungsmethoden ist, dass einige dieser innovativeren Optionen – wie eChecks –nicht als Möglichkeit für die MGA-lizenzierten Casinos enthalten sind.

Generell gibt es zwei Hauptlizenzen, welche den MGA lizenzierten Casinos nach dem Malta Gambling Act erteilt werden. Die erste ist die „The Gaming Service License“ und dies ist eine B2C-Erlaubnis (Business-to-Person), welche an reguläre Casinos im Netz vergeben wird, die Online-Spiele in oder außerhalb von Malta anbieten wollen. Der zweite Typ ist die B2B- (business-to-business) Lizenz, welche an jene Casinos vergeben wird, die ein kritisches Angebot für die Spieler bereitstellen möchten, die Online-Casinos hosten und die Spielsoftware verwalten. Die Inhaber jener beiden Lizenzen –das kritische Spielangebot und der Glücksspielservice – dürfen den Spieler verschiedene Arten der Glücksspielprodukte anbieten. Dies sind solche Glücksspiele, bei welchen die Gewinne nicht zufällig generiert werden und solche Glücksspiele mit Zufallszahlengeneratoren wie Roulette, Blackjack oder Lotterien.

Die Bedeutung der MGA-Lizenz für Online-Casinos

In Anbetracht des nahezu unmöglichen Prozesses, die MGA-Lizenz zu bekommen, können die Spieler, wann immer diese mitbekommen, dass ein Casino ein MGA-Lizenzinhaber ist, einfach voranschreiten und sich dabei sicher fühlen, wenn diese die Dienste nutzen. Jenes Verfahren zur Bemächtigung der MGA-Lizenz ist kompliziert, hart und sehr detailliert. So müssen die Geschäftsinhaber der Behörde einen genauen Bericht über die einzelnen Methoden vorlegen. Dann müssen diese eine Abschätzung der Kosten und der Gewinne für das Casino, welches sie gründen wollen, vorlegen. Ein ausnahmslos detaillierter Geschäftsplan ist aus diesem Grund ein Muss. Dabei sollten die Gründer nachweisen, dass diese keinen kriminellen Hintergrund besitzen, aber die Liste aller Ansprüche geht immer weiter. Wichtig ist dabei, dass, wenn das Casino alle jene Anforderungen erfüllt und die MGA-Lizenz bekommt, es anschaulich beweist, dass sie umfangreich geprüft und gefiltert worden sind. Die MGA-Lizenz zu erhalten ist daher sehr hart, also wer dies schafft – ist daher würdig, eine der vertrauenswürdigen Glücksspiellizenzen zu bekommen.

Die MGA-Lizenz ist weitestgehend als jene sicherste Glücksspiellizenz auf der ganzen Welt bekannt. Zum Teil aufgrund der ziemlich anspruchsvollen Anforderungen, aber in erster Linie, weil die Malta’s Gaming Authority eigentlich gegründet wurde, um die Sicherheit der Gamer auf jeder Ebene zu garantieren. Die Malta’s Gaming Authority hält sich seit mehreren Jahrzehnten an solche Werte und jeder Anwärter, welcher sich um die MGA-Lizenz bewirbt, muss die Regeln der Behörde erfüllen, um die begehrenswerte Lizenz zu bekommen. Daher kann mit Sicherheit gesagt werden, dass der Spieler einem Casino, welches die MGA-Lizenz besitzt, anstandslos vertrauen kann.

Die Anforderungen

Seit dem Jahre 2011 können alle für jene Lizenz notwendigen Nachweise und Unterlagen mit einem Mail eingereicht werden, sodass diese von den einzelnen Abteilungen der MGA nebeneinander überprüft und der Ablauf der Antragsstellung für ein MAG-Casino beschleunigt vorgenommen wird. Überprüft wird von der maltesischen Glücksspielbehörde. Dazu gehören Fit- & Proper-Tests. Dies ist das Gutachten der fachlichen Eignung, der spezifischen Integrität des Antragstellers und der Reputation.

Durch die MGA wird eine Eignung der Individuen, welche an der Finanzierung, Verwaltung und dem Management des künftigen Unternehmens beteiligt sind, vorgenommen. Die wirtschaftliche Kosteneffizienz der Unternehmung kommt hierbei auf den Prüfstand.

Zu jenem Schritt gehört zugleich das Einreichen der Antragsformulare und die Dokumentation über die nötige Sorgfaltspflicht der Begünstigten des Unternehmens. Hierin eingeschlossen sind alle Teilhaber, welche wenigstens 5 Prozent des Eigenkapitals jenes in Malta eingetragenen Unternehmens halten.

Im Zusammenhang dessen findet seitens der MGA zugleich eine Leumundsüberprüfung in Zusammenarbeit mit internationalen und nationalen Aufsichts- und Strafverfolgungsbehörden statt. Dies erfolgt in aller Regel mit einem Führungszeugnis.

Wichtig ist ebenfalls der Business-Plan. Der Antragssteller ist daher verpflichtet bei der MGA für das geplante Casino in Malta im Netz einen vollständigen Geschäftsplan einzureichen. Danach wird von der maltesischen Spielbehörde eine durchdringende Analyse der finanziellen Lage des Unternehmens durchgeführt.

Zugleich muss der Business-Plan die Wachstumsprognose für die kommenden drei Jahre beinhalten und die Unternehmensstruktur, das Spielangebot, das Personalwesen und die geplanten Techniken zum Angebot der Services dokumentieren. Automatisch muss jede Änderung sofort der Behörde gemeldet werden, damit dies fachlich überprüft werden kann.

Wichtig sind daher die Anforderungen für den laufenden Spielbetrieb und die gesetzlichen Vorgaben. Dabei wird von der MGA überprüft, ob der Antragssteller den laufenden Betrieb der Spiele im neuen MGA-Casino ordnungsgemäß garantieren kann. Vor allem die angebotenen Spiele, die hiermit verbundenen Prozesse, Spielbedingungen, AGB und die IT für die Infrastruktur der Spiele kommen in diesem Sinne zur Prüfung. Alle Prozesse und Vorgänge müssen vollwertig dokumentiert und den derzeit geltenden Gesetzen hundertprozentig entsprechen.